Klinik für Anästhesie


Ärzte

Andreas Grüner
Dr. med. Andreas Grüner
Leiter Ärztliche Dienste
Ärztlicher Leiter OP-Zentrum
Anita Arsuffi
Dr. med. Anita Arsuffi
Leitende Ärztin Anästhesie
Jacqueline Bodenmann
Dr. med. Jacqueline Bodenmann
Leitende Ärztin Anästhesie
Alexander Hamperl
Dr. med. Alexander Hamperl
Leitender Arzt Anästhesie
Sabine Hinterding
Sabine Hinterding
Leitende Ärztin Anästhesie
Daniel Woehrle
Dr. med. Daniel Woehrle
Leitender Arzt Anästhesie
Roman Zürcher
Dr. med. Roman Zürcher
Leitender Arzt Anästhesie
Berlit_Tim
Dr. med. Tim Berlit
Leitender Arzt Anästhesie

Angebot

  • Beurteilung von Patienten vor der Operation:
    – Ambulant im Rahmen der Anästhesiesprechstunde oder am Vorabend der Operation auf der Bettenstation
    – Risikoeinschätzung anhand von klinischen, radiologischen, Labor-, EKG- und Spezialuntersuchungen
    – Auswahl des Anästhesieverfahrens unter Berücksichtigung der geplanten Operation, der Risikoeinschätzung und der Patientenwünsche
    – Aufklärung über mögliche Risiken und Nebenwirkungen
  • Betreuung der Patienten während der Operation mit folgenden Anästhesieverfahren:
    – Stand-by bei Lokalanästhesien (MAC)
    – Intravenöse Regionalanästhesie am Arm oder Bein
    – Periphere Regionalanästhesien: Axillär, Interskalenus, Femoral, Ischiadikus, Obturatorius, Interkostal, etc.
    – Rückenmarksnahe Regionalanästhesie: Spinal, Epidural oder Kombinierte Spinal-Epidural (CSE)
    – Allgemeinanästhesie: Sedation, Total Intravenöse Anästhesie (TCI/TIVA), Inhalationsanästhesie, Maske, Larynxmaske oder Intubation
    – Kombinierte Regional-/Allgemeinanästhesie
  • Überwachung und Behandlung nach der Operation:
    – Persönliche und fachkompetente Betreuung in enger Zusammenarbeit mit Pflegepersonal und behandelndem Arzt
    – Klinische und elektronische Überwachung des Patienten (ÜWS/IPS)
    – Stabilisation der Vitalparameter
    – Effiziente Schmerzbehandlung bei Bedarf mit Scherzpumpe
  • Konsilien für fachspezifische Fragestellungen

Anästhesiesprechstunde

Anmeldung
Montag – Freitag
Telefon
Telefax
E-Mail
via Sekretariat
7:30 – 17:30 Uhr
061 315 24 62
061 315 23 09
anaesthesie-sprechstunde@bethesda-spital.ch
Unterlagen
Laborbefunde, EKG wie auch Thoraxbilder sind zum Termin mitzubringen oder frühzeitig vom Hausarzt an folgende Telefax-Nummer 061 315 2309 zu übermitteln.
Download

Anmeldekriterien für Anästhesiesprechstunde:
Um eine optimale anästhesiologische Behandlung für jeden Patienten zu gewährleisten ist es unser erklärtes Ziel jeden Patienten einige Tage (ideal 7 – 14 Tage) vor einem geplanten Eingriff persönlich zu sehen und zu informieren. Im Rahmen der Anästhesiesprechstunde erheben wir jeweils anästhesierelevante Befunde, besprechen das geplante anästhesiologische Vorgehen und informieren den Patienten über den Ablauf des Operationstages wie z.B. Nüchternzeiten und Eintrittszeiten.
Bei Patienten mit einer weiten Anreise oder wiederholten ähnlichen Operationen kann die Sprechstunde – nach Rücksprache mit uns – auch telefonisch durch einen unserer Ärzte erfolgen.